Hörbuch-Auswahl.de

Mehr hören. Mehr erleben.

Günter Grass: „Die Blechtrommel“ Hörbuch

Am: | Februar 10, 2010

Was kann man noch über Günter Grass’ „Blechtrommel“ sagen, was nicht schon seit dem Erscheinen seines Buches 1959 gesagt und geschrieben wurde?!

Dieser fulminante Roman über die Geschichte des Oskar Matzerath, der 1924 in Danzig zur Welt kam und diesen Bericht als Insasse einer Irrenanstalt schreibt, beginnt unter den vielen, weiten Röcken seiner Großmutter Anna Bronski.

Günter Grass wurde selbst in Danzig geboren – drei Jahre später als Oskar im Jahre 1927 – und wuchs dort im Vorort Langfuhr auf. Zeitlebens lässt Grass seine kaschubische Heimat nicht los, und „Die Blechtrommel“ gilt zu Recht als das Hauptwerk dieses bis heute so produktiven Autors und Künstlers.

Während die deutsche Nachkriegsliteratur sich durch den Versuch einer distanzierten Haltung und einer rationalisierenden Bewältigung der immer noch sehr nahen und schrecklichen Vergangenheit geprägt war, geht Grass in der „Blechtrommel“ einen völlig anderen Weg und überwältigt den Leser durch den Schwall von Anekdoten und freien Assoziationen und der ungebändigten Erzähllust des Protagonisten Oskar Matzerath.

Im Sommer 1989 unternahm Günter Grass die große Anstrengung, den Volltext der Blechtrommel für den Hessischen Rundfunk im Studio des Deutschen Theaters Göttingen einzulesen. Das Ergebnis ist eine Lesung mit einer Länge von über 28 Stunden. Mit gewohntem Pathos liest der Autor die Lebensgeschichte des Oskar Matzerath und erweckt durch seine Vortragsweise die vielen Figuren der komplexen Handlung zum Leben.

Wenn man sich erst einmal auf Grass’ Erzählton eingelassen hat, wird die gesamte Lesung zu einem Hör-Genuss, den man nicht nur einmal erleben möchte, sondern immer wieder. “Die Blechtrommel” als Hörbuch im “Original”, sozusagen, ist ein Hörbuch zum wiederholten Gebrauch.

Auf drei CDs im Platz sparenden MP3-Format kann man nun die gesamte „Blechtrommel“, vom Autor selbst gelesen, genießen. Die Geschichte des kleinen Oskar mit der Trommel gehört nicht nur zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur, sondern hat Günter Grass weltweit zu einem berühmten Autor werden lassen. 1999 erhielt Günter Grass den Nobelpreis für Literatur für sein Gesamtwerk, aber nicht zuletzt auch für „Die Blechtrommel“, die ohne Frage zum Kanon der Weltliteratur gezählt werden darf.

Autor: Günter Grass
Titel: “Günter Grass liest Die Blechtrommel”
Medien: 3 CDs MP3 (28 Stunden Spielzeit)
Verlag: Steidl
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865215122
ISBN-13: 978-3865215123

Bei AMAZON kaufen

Bei LIBRI kaufen

Bei BOL kaufen




Suche

Kategorien


Feed abonnieren

Podcast abonnieren

Links

  • Belletristiktipps.de - Mehr lesen. Mehr erleben. | Unser Rezensionsportal für belletristische Bücher
  • Kulturbuchtipps.de - Mehr lesen. Mehr wissen. | Unser Rezensionsportal für Bücher aus den Kultur- und Geisteswissenschaften